Aken/Elbe Kläranlage

Bauvorhaben

Neubau Kläranlage Aken/Elbe 

 

Auftraggeber          

Abwasserzweckverband Aken/Elbe

 
Investitionssumme
ca. 8,5 Mio Euro
 
Leistungen
Planung LP 1-9

Örtliche Bauüberwachung
Wasserrechtliches Genehmigungsverfahren
Ingenieurbauwerke
Tragwerksplanung
 

Besonderheiten
Reinigung des Kommunalen Abwassers durch eine 
Verfahrenskombination von schwach belasteter Belebung 
mit simultaner Nitrifikation und Denitrifikation, 
mit vorgeschaltetem Bio-P Becken (biologische Phosphoreliminierung)
sowie simultaner, aerober Schlammstabilisierung 
 
geplante Endausbaustufe:                 40.000 EW
Fertigstellung 1. Ausbaustufe:           27.000 EW 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenieurbüro BERTZ GbR

Anrufen

E-Mail

Anfahrt